Unterrichtsmethoden

Es gibt viele Unterrichtsmethoden, die einen sinnvollen und effektiven Unterricht ermöglichen. Dabei berücksichtigt die Sekundarschule Altena/Nachrodt-Wiblingwerde vor allem Methoden, die die Unterrichtsprinzipien „kooperatives Lernen", selbstorganisiertes Lernen“ und „Handlungsorientierung“ unterstützen.

Einige Unterrichtsmethoden sind fachspezifisch, wie z.B. die Methode „Lehrgang“ im Technikunterricht oder die Methode „Zeit- und Personenleiste“ im Gesellschaftslehreunterricht. Die meisten Methoden (z.B. Brainstorming, Mindmapping, Stationenlernen, Gruppenarbeit) werden jedoch fachübergreifend eingesetzt.

In der sechsten Klasse findet in jeder Woche eine Methodenstunde statt, in der fachübergreifende Methoden und Arbeitstechniken eingeübt werden, sodass die Lehrerinnen und Lehrer in ihrem Unterricht darauf zurückgreifen können.

Diese Methoden und Arbeitstechniken sind:
- ein Heft bzw. eine Mappe mit Inhaltsverzeichnis strukturieren und sauber führen
- aufmerksames Zuhören
- Vokabellerntechniken
- die Durchführung des Flüsterführerscheins (rücksichtsvoll und konzentriert lernen)
- arbeiten in kooperativen Lernformen (Partner- und Gruppenarbeit üben)
- Informationen suchen und finden (ein sicherer Umgang mit dem Wörterbuch)

- Selbstorganisationstechniken

alt  alt

alt  alt
 
2.jpg

Termine

15.07.-29.08.2017
Sommerferien

mehr...